Investitionsplanung 2017-2021

Am Donnerstag, den 02. März 2017 stellte die Geschäftsführung der GESOBAU Ihre Investitionsplanung 2017-2021 dem Mieterrat vor. Dabei wurden unter anderem die aktuellen Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen, Zahlen zu den Neuvermietungen, dem Mietpreisniveau, den Neubauvorhaben, den Bestandsinvestitionen und zu sozialverträglichen Modernisierungsmaßnahmen präsentiert. Neben einer ganzen Reihe an Zahlen und Fakten wurden dem Mieterrat auch konkrete Bauvorhaben und damit verbundene Investitionsstrategien grob erläutert.

Für uns bietet diese erste vertrauliche Einsicht in die Investitionsplaung eine gute Basis für ein umfassenderes Verständnis von den Planungs- und Geschäftsprozessen der GESOBAU. In den kommenden Sitzungen werden wir diese Informationen im Rat gemeinsam auswerten und in unsere weitere Arbeit einbeziehen. In diesem Zusammenhang wurde auch deutlich gemacht, welchen Einfluss die aktuelle Koalition auf die planerischen Vorgaben der städtischen Wohnungsbaugesellschaften nimmt.

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen